Rollentausch

Herzlich willkommen in der Praxis „Rollentausch“


Worum geht es?
Wir entwickeln im Laufe unseres Lebens Verhaltens- und Beziehungsmuster („Schemata“), um möglichst wenig Angst und Schmerz zu empfinden.

Das ist sinnvoll und normal, läuft meist unbewusst ab.

Problem:
Oft engen diese Schutzmuster unsere Möglichkeiten ein und stehen einer vollständigen persönlichen Entfaltung und einer lebendigen tiefgehenden Beziehungsgestaltung im Wege.

In Konflikt- und Krisensituationen funktionieren die bewährten Muster oft nicht mehr, wir entwickeln psychische und/oder körperliche Symptome.

Mein Beratungsprozess ist darauf ausgerichtet die Schutzmuster samt ihrer Wurzeln bewusst werden zu lassen und den vermiedenen Gefühlen und Ängsten in einem geschützten Rahmen zu begegnen. Durch die Mobilisierung von Ressourcen können diese versorgt und gesichert werden. Über diesen Prozess können die Schutzmuster aufgeweicht und bestenfalls überflüssig gemacht werden.